Über mich

Wer bin ich und wie kam es zur "Mission Abenteuer"?

Ich heiße Sandra, bin 41 Jahre alt und eigentlich als abenteuerlustige Person bekannt. 

Im Spätsommer 2016 wurde meine Abenteuerlust jedoch jäh ausgebremst als ich bei einem Fallschirmsprung schwer verunglückte. Neben zahlreichen Knochenbrüchen erlitt ich auch eine Querschnittlähmung. Die darauf folgenden 2 Jahre waren sehr hart... körperlich als auch mental hätte ich tiefer kaum fallen können.

An Fallschirmspringen, Urlaub machen oder überhaupt spontan was zu unternehmen war nicht mehr zu denken; meine (gefühlte) Abhängigkeit erstickte jede Lust was zu unternehmen im Keim.

Doch die Zeit verging und der Drang wieder was erleben zu wollen kam zurück. Ich dachte darüber nach wie ich wieder mehr von der Welt entdecken kann, ohne z.B. auf barrierefreie Hotels achten zu müssen... und so reifte die Idee einen Camper für meine Bedürfnisse umzubauen.

Bei der Suche nach einem geeigneten Basis-Wohnmobil stellte sich heraus, dass der Ein- und Ausstieg, das Bewegen im Wageninneren und die Feuchtraumnutzung mit Rollstuhl, bei den meisten Campern platztechnisch kaum umzusetzen ist.

Also dachte ich "think big" und suchte nach größeren Gefährten und tadaaa: Ein schöner, großer, gelber, amerikanischer Schulbus schien perfekt!

Nach kurzer und erfolgreicher Suche stand er dann im Mai 2019 vor der Tür und der Umbau begann, dank des Supports von vielen und unglaublich tollen Menschen und ganz nach dem Motto:

EINEM MENSCHEN ZU HELFEN MAG NICHT DIE GANZE WELT VERÄNDERN, ABER ES KANN DIE WELT FÜR DIESEN EINEN MENSCHEN VERÄNDERN!

  • Instagram

©2019 skooliemissionadventure.com. Erstellt mit Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now